TSV KK backt „kleinere Brötchen“

Engagiert im TSV KK: Michaela Henjes überreicht Jürgen Pigors Anstecknadel und UrkundeFoto: O. Krebs

Goldene Ehrennadel für Schatzmeister Jürgen Pigors

Krähenwinkel/Kaltenweide (ok). Er ist der Hüter des Haushalts und der Finanzen beim TSV KK und das schon seit 25 Jahren. Sportingpräsidentin Michaela Henjes hat Jürgen Pigors für sein Engagement mit der goldenen Ehrennadel des Regionssportbundes ausgezeichnet. Und so war es auch keine Frage, dass die Versammlung schnell einmütig die Finger hob, als sich Banker Pigors erneut für zwei Jahre zur Verfügung stellte. Kein Wunder, einen Besseren werden sie so schnell nicht wiederfinden, auch in diesem Jahr wurde Jürgen Pigors von den beiden Kassenprüfern eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt. Somit ist jetzt etwas beim TSV KK eingetreten, was es seit Jahren nicht mehr gegeben hat: Der Vorstand ist komplett. Fabian Pigors löst Markus Rümper als Jugendleiter ab; Marina Becker übernimmt den Posten der Stellvertreterin im Ressort Verwaltung, Sven Frankl wurde fürs Ressort Sport bestätigt. Elf Teams des Vereins – von der Jugend bis zu den "Alten Herren" wurden für ihre sportlichen Erfolge ausgezeichnet, Heinz-Wilhelm Faust für seine 50-jährige Mitgliedschaft. Für 25 Jahre im TSV Krähenwinkel/Kaltenweide wurden Marina und Dörte Schmidt-Nordmeier, Fritz-Rüdiger Heidecke und Fritz Schneider geehrt.
Was das neue Sportheim betrifft, so soll es in diesem Jahr losgehen. Da der städtische Zuschuss aber nur eine Million Euro statt ursprünglich 1,5 Millionen Euro beträgt, muss kleiner geplant werden: Aus zwei wird eine Etage, der Keller bleibt aber. Ein Architekt hat neu geplant, der Bauantrag soll in den nächsten Tagen gestellt. Was die Mitgliederzahl im TSV KK angeht – sie liegt zurzeit bei etwa 1.100 – so verzeichnet vor allen Dingen die Fußballsparte einen richtigen Boom, in zwei G-Jugend-Teams spielen 22 kleine Kicker. Vorsitzender Oliver Kussauer, seit einem Jahr im Amt: „Vor allen Dingen aus dem Weiherfeld verzeichnen wir einen großen Zulauf.“