Überfall im Discounter

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Schulenburg. Kurz vor 20 Uhr hat am vergangenen Sonnabend ein Täter mit vorgehaltener Schusswaffe einen Discounter an der Straße Desbrocksriede überfallen und ist mit Geld geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.
Der Mann hat in der Filiale zunächst einige Lebensmittel gekauft. Nach dem
Bezahlvorgang bedrohte er plötzlich den 20 Jahre alten Kassierer mit einer Pistole und forderte Geld. Im Markt befanden sich noch zwei weitere Kunden sowie eine Angestellte. Anschließend flüchtete der Mann mit seiner erlangten Beute auf
einem Mountainbike in Richtung der Schulenburger Landstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.
Der Täter ist 1,80 Meter groß, schlank, hatte dunkle Bartstoppeln, eine südländische Erscheinung und sprach deutsch ohne erkennbaren Akzent. Er war mit einer grauen Sweat-Jacke mit Kapuze und einer dunklen Jogginghose bekleidet, führte einen schwarzen Rucksack mit und trug ein dunkles Basecap. Der Flüchtige hatte sich
zudem einen weißen Verband um den oberen Bereich des Kopfes gewickelt, der Teile eines Auges verdeckte.
Wer Hinweise zur Tat oder zu dem unbekannten Täter geben kann,
setzt sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0511) 109 55 55 in Verbindung.