Um fast 15 Prozent gestiegen

Besucherrekord in der FertighausWelt Hannover

Langenhagen. Mehr als 37.500 Bauinteressierte besuchten im vergangenen Jahr die „FertighausWelt am Flughafen Hannover“. Damit verbesserten sich die Zahlen des Vorjahres um rund 4.800 Besucher. Das ist der beste Wert seit der Gründung der FertighausWelt Hannover im Jahr 2005. Für die im Airport Business Park angesiedelten Fertighaus-Hersteller ist das ein hervorragendes Ergebnis und ein Beleg dafür, dass moderne Fertighäuser und der natürliche Baustoff Holz auch im traditionell eher holzbauabstinenten Niedersachsen immer mehr begeisterte Anhänger finden.
Die Ausstellung des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF) begeistert angehende Bauherren: Um fast 15 Prozent ist die Besucherzahl verglichen mit dem Vorjahr gestiegen. Gründe dafür sieht BDF-Hauptgeschäftsführer Dirk-Uwe Klaas unter anderem in der bei Bauherren immer beliebter werdenden nachhaltigen Bauweise von Holz-Fertighäusern: „Natürlichkeit ist Trumpf und unsere Häuser tragen dem zunehmenden Umweltbewusstsein der Bauherren Rechnung. Davon können sich angehende Hausbesitzer in Hannover überzeugen. Dort stehen 18 voll eingerichtete Häuser, die in besonders energieeffizienter und ökologischer Holz-Fertigbauweise errichtet wurden, zur Besichtigung bereit.“ Außerdem sei ein Eigenheim angesichts der aktuellen Entwicklungen im Finanzsektor nach wie vor die beste Geldanlage. „Das wissen die Leute und nutzen unsere Musterhäuser, um sich ein genaues Bild von ihrem zukünftigen Traumhaus zu machen“, so Klaas.
Mehr zum Thema Fertigbau im Internet unter www.fertigbau.de oder bei facebook unter www.facebook.com/fertigbau.