Umschulung in der Fabrik

Kaufleute für Bürokommunikation

Langenhagen. Ab dem 1. November können alle, die einen kaufmännischen Berufsabschluss (IHK-Prüfung) anstreben, an einer Umschulung zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Bürokommunikation teilnehmen. Die Maßnahme dauert bis zum 31. Oktober 2012. Neben den prüfungsrelevanten Themenbereichen wie praxisgerechten EDV-Anwendungen, Wirtschaftslehre, Buchführung, Personalwesen, Korrespondenz und Rechtschreibung werden zusätzliche Lerninhalte angeboten: Wirtschaftsenglisch (optional), Buchführung am PC, Kosten- und Leistungsrechnung, Outlook, Access, PowerPoint, Profiling und Bewerbungstraining, Zeitmanagement, Kommunikations- und Präsentationstraining. Eine intensive Vorbereitung auf die Abschlussprüfung vor der IHK rundet die fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung ab. Zwei betriebliche Praktika von insgesamt sechs Monaten gewährleisten praxisorientierte berufsspezifische Erfahrungen.
Wer über mindestens einen Hauptschulabschluss, ausreichende Deutschkenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung in kaufännischen oder verwandten Bereichen verfügt, kann mit einem Bildungsgutschein an dieser Umschulung teilnehmen. Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon (05 11) 72 85 40.