Unfälle und Stürze vermeiden

Willkommen war Uwe Gülke (rechts) beim Seniorenbeirat mit dem Hinweis an Menschen mit Rollator. Die Sitzung wurde geleitet von der Seniorenbeiratsvorsitzenden Christa Röder (links) und ihrem Stellvertreter Eckhard Keese. (Foto: G. Gosewisch)

Repair-Treff bietet Rollator-Reparatur

Langenhagen (gg). Richtig in Fahrt kommt der junge Verein Repair-Treff, der sich das Reparieren von gebrauchten Gegenständen auf die Fahne geschrieben hat. Mit der Fahrrad-Spendenaktion für Flüchtlinge im vergangenen Jahr gab es für die ehrenamtlichen Reparierer einen unverhofften Arbeitsberg. „Da sind wir weiterhin dran“, berichtete der Vorsitzende Uwe Gülke in der jüngsten Sitzung des Seniorenbeirates. Auch das Engagement beim Verteilen von gespendeten Computern an Menschen mit Bedarf, aber geringen finanziellen Mitteln, soll beibehalten werden. Nun dränge sich ein weiteres Tätigkeitsfeld auf. „Viele Rollatoren haben mangelhafte Bremsen oder sind falsch eingestellt. Man sieht das, wenn die Menschen ganz krumm daran gehen. Das kann zu Stürzen oder Unfällen führen“, erklärte er. Daher sein Angebot und Appell an das Gremium zum Mitmachen. Wer Ideen hat, mitmachen möchte oder Hilfe braucht meldet sich telefonisch unter 01575 179 98 38 oder E-Mail Info@Repair-Treff.de.