Unternehmernetzwerk ernennt Förderpaten

Einige der Förderpaten auf der Ernenungsfeier 2017. (Foto: M. Siebert)

Welturaufführung des Videoclips „Step By Step“ in der Galerie Depelmann

Langenhagen. Bei der feierlichen Ernennung der Förderpaten 2017 erlebten die 95 geladene Gäste in der Galerie Depelmann in Langenhagen am Donnerstagabend live die Welturaufführung des Videoclips „Step By Step“. Thomas Zettelmann von der Filmproduktionsfirma TZ Film hatte in einem Projekt mit den Kindern des Educaretion Center Langenhagen (ECL) zu einem Song des Komponisten Manuel Berger und Sängers Dennis Bunzeck ein Musikvideo gedreht, dass die Kinder des ECL bei ihrer Arbeit und beim Spiel zeigt. „Es ist beeindruckend wie fröhlich und unbeschwert die Kinder in dieser Einrichtung sind“, sagte Förderpatin Nicole Schlifski von Provida Immobilien und Services. Alle Einnahmen aus dem Clip gehen als Spende an die gemeinnützige Einrichtung in der Stadtparkallee.
„Wir wollen mit unserem Unternehmernetzwerk „Die Förderpaten“ das soziales Engagement von Unternehmen für Kinder hier in der Region sichtbar machen. Dazu ernennen wir einmal im Jahr all diejenigen, die mitgeholfen haben, Kinder zu unterstützen zu Förderpaten. Alle Förderpaten erhalten ein Siegel und eine Urkunde die ihr Engagement belegen“, sagt der Vorsitzende und Gründer der Förderpaten, Hans- Christof Berger. „In Zeiten von demographischem Wandel und Fachkräftemangel wird es für Unternehmen immer wichtiger sich mit sozialer Verantwortung im Betrieb auseinander zu setzen und diese zu zeigen.“
Insgesamt wurden 67 neue Förderpaten ernannt. Darunter Hargen Depelmann von der Galerie Depelmann, das FORA Hotel Hannover, BFB Pharma, die AOK Gesundheitskasse, die YTPI Internetagentur, die Deutsche R + S Dienstleistungen GmbH & Co. KG., Paolos Landhaus am Golfpark, die Gelenk- Reha Hannover, die Scholing GmbH und das Umweltdruckhaus Hannover GmbH. Inzwischen gibt es im Netzwerk mehr als 130 Unternehmen. Diese treffen sich regelmäßig einmal im Monat zu Frühstücksveranstaltungen oder Benefizabenden. Dabei steht neben dem guten Zweck das Netzwerken mit einander im Vordergrund. „Über die Jahre sind so schon viele wertvolle Geschäftsbeziehungen entstanden“, sagt Förderpate Herbert Utermöhlen vom Werbehaus Hannover.
Für musikalischen Hochgenuss an diesem Abend sorgte der Konzertpianist Juan Zapata mit Werken von Beethoven und Piazzolla. In einer Tombola wurden für den guten Zweck von Kunstwerken bis zu Reisen wertvolle Preise verlost.
Im Mai des Jahres fand das erste von den Förderpaten zusammen mit dem Golfclub Langenhagen organisierte Charity Golftunier „1. Educaretion Cup“ statt.
Unternehmen und Privatpersonen, die sich für das Unternehmernetzwerk interessieren, erhalten Informationen dazu unter Telefon (05164) 9 16 66.