Unterschriften für die Geburtsklinik

Setzt sich stark fürs Krankenhaus in Großburgwedel ein: IGS-Schulassistent Niels Thomsen.Foto: O. Krebs

Niels Thomsen rührt Werbetrommel in Langenhagen

Langenhagen (ok). Die Geburtsstationen der Regionskrankenhäuser in Burgwedel und in der Nordstadt stehen kurz vor dem Aus; zwei Kliniken, in denen im Jahr etwa 1.700 Geburten über die Bühne gehen. Niels Thomsen aus der Wedemark, Initiator von „Ja zu Burgwedel“, hat so seine Bedenken, dass diese Zahl von den großen Geburtskliniken in Hannover aufgefangen werden kann. Die Initiative sammelt fleißig Unterschriften für den Erhalt der Geburtsklinik und der Gynäkologie in Großburgwedel; die Entscheidung über die Zukunft der Abteilung stehe vielleicht schon im nächsten Jahr an. Niels Thomsen: „Das ist nicht zu verwechseln mit der Schließung des gesamten Krankenhauses und einem möglichen Neubau im Nordosten. Das wird eher langfristig diskutiert“, erläutert Thomsen, dem vor allen Dingen die „Wohlfühlatmosphäre“ in Großburgwedel gefällt. Seiner Ansicht nach muss eine Versorgung innerhalb von 20 Minuten gewährleistet sein. Das sei von der Wedemark aus, wo er wohne, nur nach Großburgwedel möglich. „Dann könnte es durchaus mal zu Taxigeburten kommen“, kommentiert er etwas süffisant. Die meisten der 7.200 Unterschriften auf der Petition, die er gerade sammelt, kommen aus Burgwedel, der Wedemark und auch aus Hannover. Er hofft jetzt natürlich auf viele Unterstützerinnen und Unterstützer aus Langenhagen, gerade, weil es in Langenhagen keine Geburtsklinik mehr gebe. Am Donnerstag, 20. November, ab 19.30 Uhr stellt sich Regionspräsident Hauke Jagau dann den vielen Fragenden und Interessierten im Schulzentrum auf der Ramhorst in Großburgwedel. Denn das Viele kommen, davon geht Niels Thomsen, der als Schulassistent an der IGS Langenhagen arbeitet, fest aus. Niels Thomsen freut sich über jede Unterschrift und jede Kontaktaufnahme. Entweder unter www.facebook.com/geburtgbw „Gegen die Schließung der Geburtsstation Großburgwedel“ oder unter www.ja-krhgbw.de „Gegen die Schließung der Geburtsstation Großburgwedel“.