Ursache unklar

Kita Stadtmitte bleibt geschlossen

Langenhagen (he). Auch in dieser Woche muss die Kita Stadtmitte weiterhin geschlossen bleiben, darüber hat jetzt Jugendamtsleiterin Heidi von der Ah die betroffenen Familien informiert. Die Kinder aus Krippe, Kita und Hort der Einrichtung werden in Notgruppen im Haus der Jugend und in der Pestalozzischule betreut. Wie berichtet hatten Raumluftmessungen, die nach dem Auftreten eines beißenden Geruchs veranlasst worden waren, eine stark erhöhte Konzentration des gesundheitsschädlichen Stoffes Furfural im Schlafraum der Krippe ergeben.
Nach Auskunft des Jugendamtes ist die Stadt intensiv bemüht, die Ursache für die Belastung der Raumluft herauszufinden, bislang allerdings vergeblich. Noch in dieser Woche soll es auch ein Gespräch mit dem Gesundheitsamt der Region Hannover geben um die vom TÜV Nord erhobenen Messwerte und die Gefährdung von Kindern und Mitarbeiterinnen zu beurteilen.