Verbrüderung mit McJedem in trockenen Tüchern

Michael Hannemann (links) und Stefan "Bimpfi" Binder machten alles in Sachen Verbrüderung klar. (Foto: O. Krebs)

"Segelfreunde de Likedeeler" bald im neuen Vereinsheim am Gleisdreieck

Langenhagen (ok). Die einen haben Spaß am Segeln und Feiern, die anderen pflegen auch schottisches Kulturgut. Beide Vereine, die sich im April 2013, kennen gelernt haben, verstehen sich richtig gut, sind überzeugt davon, dass sie auch in Zukunft eine innige Freundschaft, Zusammengehörigkeit und Partnerschaft verbindet. So steht es zumindest auf der Verbrüderungsurkunde, die Likedeeler-Hauptmann Michael Hannemann und McJedem-Obmann Stefan "Bimpfi" Binder jetzt zum zweiten Mal unterzeichnet haben. Der McJedem-Clan aus Stadl-Paura war mit einer großen Delegation von 23 Mann zum Nikolausschießen nach Krähenwinkel gekommen. Und Wettschulden sind Ehrenschulden: Die Likedeeler mussten eine Wette einlösen, hatten sie beim Wettrennen auf der Traun mit den Plattbooten doch gegen McJedem verloren. "Wir waren zwar das beste ausländische Team, landeten aber eben doch nur auf dem vorletzten Platz", sagt Hauptmann Michael Hannemann. Vor rund sechs Monaten war Verbrüderungs-Urkunde das erste Mal ratifiziert; jetzt wurden im zukünftigen Vereinsheim der Likedeeler am Gleisdreieck endgültig Nägel mit Köpfen gemacht.