Vereidigung der Schulsanitäter

Präsentation der Schulsanitäter: Chirin Lackham (erste Reihe, von links), Maja Deris, Kjell Mügge, Lukas Schütte, Vikaspartap Kaushal; Maurice Worm (zweite Reihe von links), Marie Pawlow, Sofia Cabanillas Marei, Robin Voge, Enno Elia Tänzer; Mariela Järnecke (dritte Reihe, von links), Hannah Schweckediek, Charline Ahlbrecht und Assia Reiß; nicht abgebildet sind Louis Wenzel, Tony Saktia und Carlotta Germer.

IGS-Kooperation mit Johanniter-Unfallhilfe

Langenhagen. Gleich 17 neue Schulsanitäter konnte IGS-Schulleiter Wolfgang Kuschel jetzt offiziell per Handschlag neu verpflichten. Zuvor wurden sie darüber informiert, dass sie nun eine der verantwortungsvollsten Tätigkeiten in der IGS ausüben sollen. Die neuen Schulsanitäter haben sich einer längeren Ausbildung durch einen Ausbilder der Johanniter-Unfallhilfe unterzogen und anschließend ihre mündliche und praktische Prüfung zum Schulsanitäter erfolgreich absolviert. Betreut wurden die frisch gebackenen Schulsanitäter von den IGS-Lehrkräften Jens Aschenbrenner und Antje Kaps, die vor zwei Jahren die Betreuung des ältesten Schulsanitätsdienstes Niedersachsens übernommen haben. "Der Schulsanitätsdienst der IGS-Langenhagen leistet rund Tausend Mal pro Jahr erste Hilfe, ist ein äußerst wirksames Instrument zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen und spart dem Steuerzahler damit eine Menge Geld", so die Meldung der Schulleitung.