Versammlung der "Die lustigen Oldies"

Bei geselligen Zusammenkünften treffen "Die lustigen Oldies" den richtigen Ton und sorgen für Stimmung.

Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

Langenhagen. Das neue Jahr begann bei der Gesangsgruppe „Die lustigen Oldies“ mit der Jahresversammlung. Die Vorsitzende, Gitta Ubrich, gab einen ausführlichen Bericht über die vielen Erfolge im vergangenen Jahr, denn der Chor hatte 18 Auftritte. Auch der Jahresausflug nach Walsrode ins Backtheater und die Weihnachtsfeier im Restaurant Mediteran werde allen elf Mitgliedern in positiver Erinnerung bleiben.
Die Schatzmeisterin, Bärbel Mai, gab den Kassenstand bekannt. Der Chor benötigt für Auftritte mehr Kabel, für deren Beschaffung etwas Geld vorhanden sei. Außerdem kümmert sich Bärbel Mai um die Chronik des Chores – Gründung am 21. April 2010.
Gernot Domres, Keyboardspieler und musikalischer Leiter, informierte über seine Vorstellungen, Ideen und neuen Lieder für das neue Jahr. Das vorhandene Liedgut müsse dringend erweitert werden, da der Chor bei manchen Veranstaltungen schon mehrmals aufgetreten sei. Schlager und Evergreens gäbe es reichlich, so dass der Chor sich auf das Einüben neuer Lieder freue. Nach der Jahresversammlung wurde umgehend mit dem Einüben begonnen, denn der nächste Auftritt ist bereits im Februar.