Verstärkung für den Betriebshof

Mirko Heuer hatte Spaß bei der Arbeit. (Foto: G. Gosewisch)

Bürgermeister Mirko Heuer arbeitete in der Kolonne

Langenhagen (gg). „Einmal alle Bereiche der Stadtverwaltung richtig kennenlernen“ war das erklärte Ziel von Bürgermeister Mirko Heuer beim Amtsantritt Anfang November. Nun folgte eine Etappe mit demonstrativer Wirkung: Heuer besuchte den Betriebshof nicht nur, sondern schlüpfte selber in die orange Arbeitskleidung und reihte sich ein. Montagmorgen um 7.30 Uhr war Arbeitsbeginn. Zunächst half er am Hort Kaltenweide beim Wegebau, später im Stadtteil Bult beim Laubsaugen. Den Anliegern blieb das nicht verborgen. Sie waren begeistert, ihren Bürgermeister bei der Arbeit zu sehen, nutzten aber auch sogleich die Gelegenheit, ihrem Ärger Luft zu machen. „Das ist seit Jahren das erste Mal, dass Betriebshof-Mitarbeiter hier die Beete sauber machen“, so der Tenor des Vorwurfs. Geduldig hörte sich Heuer die Klagen an, später gab es Aufklärung. Demnach hat es laut Auskunft der Stadtverwaltung sehr wohl auch in den Vorjahren eine Laubbeseitigung gegeben. An manchen Straßenzügen gehe das recht schnell und unauffällig, weil nur kleine Pflanzinseln zu reinigen sind. Der Betriebshof koordiniert die Maßnahmen. In der Laubsaison sind die Einsätze nach Dringlichkeit gestaffelt und daher sehr wechselhaft.