Verwaltung im Nirwana

CDU Kaltenweide kritisiert Stadt-Homepage

Kaltenweide (ok). Die Verwaltungsstellen – für Reinhard Grabowsky auf der Internetseite der Stadt Langenhagen im Nirwana verschwunden. Unter dem Hinweis „Bürgerservice“ sei lediglich das „Bürgerbüro“ zu finden, von den Verwaltungsstellen, die organisatorisch dazugehörten, weit und breit nichts zu lesen. Erst, wer die Seite zu Ende lese, bekomme auch einen Hinweis auf díe Verwaltungsstellen, muss dann auf einen weiteren Link gehen, um die Öffnungszeiten zu erfahren. Von den angebotenen Dienstleistungen sei allerdings keine Rede. In einem Kaltenweider CDU-Antrag, der jetzt in der jüngsten Ortsratssitzung gestellt worden ist, haben die Christdemolkraten jetzt gefordert, auf der linken Auswahlseite „Bürgerbüro“ noch eine Unterseite „Verwaltungsstelle“ einzurichten, auf Öffnungszeiten, Standorte und auch die Dienstleistungen aufgeführt sein sollen. Bei SPD und Grüne stieß der Antrag allerdings auf wenig Gegenliebe; die Mehrheit lhnte ihn mit der Begründung ab, dass es Sache der Verwaltung sei, wie sie ihren Internet-Auftritt gestalte.Kommentar der Christdemokraten: „So sieht keine Bürgerservice in einer lebendigen Stadt aus.“