Viel Technik in einer kleinen Hülle

Engagieren sich in der Reservisten-Kameradschaft (von links): Kreisvorsitzender Stabsfeldwebel Rainer Kollmann, Michael Jumpelt, Hans Karl Müller, Bernd Schaumann und Claus Prüfer, Vorsitzender der Reservisten-Kameradschaft.

Mehrere langjährige Ehrungen bei der Reservisten-Kameradschaft

Langenhagen (ok). Mehrere langjährige Ehrungen standen jetzt bei der Reservisten-Kameradschaft Gerhard von Scharnhorst in Langenhagen auf dem Programm. So wurde Bernd Schaumann etwas verspätet nach 52 Jahren als Mitbegründer der Reservisten-Kameradschaft. Hans Karl Müller wurde für seine 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet, Michael Jumpelt für 30-jährige Mitgliedschaft. Nach der Ehrung referierte der Oberbootsmann der Reserve, Bernd Schaumann, aufschlussreich über die Enstehung der U-Boote von 1560 bis zur Gegenwart. Interessant sei die Entwicklung des Typ 212, dem Brennstoffzellen-Boot, das mehr als 30 Tage außenluftunabhängig unter Wasser verbringen kann. in Eckernförde war Schaumann zu Gast bei der U-Bootflottile. Dort habe die U 32 an der Pier gelegen. Mit großem Fachwissen sei er durch das Boot geführt worden. "Es ist gewaltig, wie viel Technik in so einer kleinen Hülle verborgen ist", schwärmt Bernd Schaumann.