Viele Erinnerungen wurden wach

Die Wiedersehensfreude war bei vielen goldenen und diamantenen Konfirmandinnen und Konfirmanden groß.

Ehemalige Konfirmanden trafen sich in der Elisabethkirche

Langenhagen. Die evangelisch-lutherisch Elisabethkirchengemeinde hat jetzt ihre Konfirmandinnen und Konfirmanden der Jahrgänge 1961/62 und 1951/52 zur goldenen und diamantenen Konfirmation eingeladen.
Für viele Konfirmandeninnen und Konfirmanden war es nach so langer Zeit ein freudiges Wiedersehen, denn nicht alle sind in Langenhagen wohnhaft geblieben, sondern kamen auch von außerhalb. Viele Erinnerungen wurden wach.
Vor und nach dem Gottesdienst gab es reichlich Zeit sich zu unterhalten und auszutauschen.
Nach dem Mittagessen konnte an einer Kirchenführung teilgenommen werden.
Es wurden aber auch Anekdoten aus dem damaligen Konfirmationsunterricht erzählt und von der Mithilfe am Martinshaus.
Der Tag klang aus nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken am Nachmittag.