"VielfALT" läuft schon

Kostenlose alterssensible Angebote

Langenhagen. An der VHS ist das EU-Projekt „VielfALT – Demografie und Weiterbildung“ an den Start gegangen. Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) fördert dieses Vorhaben.
Es geht dabei um lebenslanges Lernen und um die Weitergabe von Wissen in der alternden Gesellschaft. Konzepte zum alterssensiblen Lernen werden deshalb zu verschiedenen Themenbereichen erstellt und anschließend mit verschiedenen Zielgruppen erprobt. Die VHS kooperiert dabei mit den Universitäten Hannover und Hildesheim, der Region Hannover sowie mit klein- und mittelständischen Unternehmen aus Langenhagen und Hannover.
Seit Februar 2013 können Unternehmer/innen und Beschäftigte von kleinen und mittleren Unternehmen, Teilnehmende und Unterrichtende der Volkshochschule und anderer Bildungseinrichtungen sowie Studierende das Weiterbildungsangebot des Projektes VielfALT in Anspruch nehmen.
Im Einzelnen geht es um Themen wie Lernen im Alter, Gesundheitsmangement im Betrieb, Personalgewinnung im demografischen Wandel, Marketing für Ältere oder kultursensible Altenpflege. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenfrei, da sie aus EU-Fördermitteln finanziert werden. Die Ergebnisse des Projekts werden nach Abschluss allen Interessierten aus der Region Hannover zur Verfügung gestellt.
Weitere Infos sind bei der Volkshochschule bei der Projektkoordinatorin Petra Szymalla erhältlich, Telefon (0511) 73 07 93 59.