Vielleicht ein letztes Mal

Das Musikkorps Kaltenweide sorgt für den passenden Rahmen.

Die Zellerie "brennt" am Ostersonnabend, 26. März, ab 18.30 Uhr

Kaltenweide. Am Ostersonnabend, 26. März, ist es wieder soweit. Das Musik- und Spielmannskorps Kaltenweide richtet das traditionelle Osterfeuer aus. "Angelockt vom Bratwurstduft und zünfitger Musik erwarten wir wieder viele Besucher auf dem Vorplatz der Feuerwehr" so der Veranstalter. Am Vormittag wird das Osterfeuer aufgeschichtet. "Dafür nehmen wir zwischen 10 Uhr und 12.30 Uhr Strauchschnitt an." Am Abend beginnt die Veranstaltung um 18.30 Uhr mit Musik und Grillwurst. Das Feuer wird in Abstimmung mit dem Flughafen gegen 19.30 Uhr angezündet.
Die aktuellen Planungen zur Schule und Feuerwehr in Kaltenweide, die an der Zellerie ansässig sind, könnten in absehbarer Zeit dazu führen, dass das Osterfeuer
in dieser Form nicht mehr stattfinden kann. "Die Feuerwehr Kaltenweide unterstützt uns mit der Möglichkeit, trocken in der Halle zu sitzen und zu musizieren. Wir müssen nun abwarten, wie sich die Situation auf der Zellerie entwickelt. Zunächst freuen wir uns auf Ostern 2016 und hoffen auf reichlich Gäste."