Vision für den Frieden

Frauensonntag in St. Paulus

Langenhagen. „Visionen – neue Geistkraft werde ich in eure Mitte geben“, so lautet das Thema des Gottesdienstes zum Frauensonntag, der am 16. Oktober um 18 Uhr in der St.-Paulus-Kirche an der Hindenburgstraße gefeiert wird. Im Buch Ezechiel (36, 34-38) werden die Gabe neuer Geistkraft, die Sicherung des Lebensraumes, die Befreiung aus traumatischer Erstarrung und Sprachlosigkeit verheißen. Nach all dem erlebten Grauen durch die Zerstörung Jerusalems und die Verschleppung nach Babylonien ist das eine wirkliche Friedensvision. „Angesichts der Millionen Menschen, die heute aus ihrer Heimat fliehen und hier in Europa ihre Vision von einem Leben in Sicherheit und Frieden zu realisieren hoffen, ist dieser Text sehr aktuell“, sagt Marion Doering, Beauftragte für die Frauenarbeit im Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen.
Die eigenständige Gestaltung eines Gottesdienstes durch ehrenamtlich engagierte Frauen am ersten Sonntag nach Trinitatis oder einem anderen Sonntag im Kirchenjahr ist in vielen Gemeinden der Landeskirche fester Bestandteil des kirchlichen Lebens. Die besondere Verbindung von Lebensalltag und Glaube, die in der ehrenamtlichen Verkündigung oftmals in besonderer Weise aufscheint, entspricht der evangelischen Überzeugung vom Priestertum aller Glaubenden.
Zum Gottesdienst in der St.-Paulus-Kirche sind ausdrücklich nicht nur Frauen eingeladen: Männer und Jugendliche sind ebenso herzlich willkommen.