Volksbanksprecher hilft

Jürgen Wache engagiert sich auch in seiner Freizeit.

Hannoversche Volksbank gibt 1.500 Euro dazu

Langenhagen. Die Hannoversche Volksbank feiert in diesem Jahr ihr 150-jähriges Jubiläum. Aus diesem Grund hat der Vorstand der Genossenschaftsbank beschlossen, dass ehrenamtliche Engagement seiner Angestellten im Jubiläumsjahr besonders zu unterstützen. Unter dem Motto „HanVB engagiert“ können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Projekte vorstellen und sich um eine finanzielle Hilfe der Bank bewerben. Wichtig dabei ist der aktive Einsatz der Mitarbeiter.
Auch Jürgen Wache, Sprecher des Vorstandes der Hannoverschen Volksbank, engagiert sich in seiner Freizeit für gemeinnützige Zwecke. Hiervon hat der Reit-, Fahr- und Voltigierverein Hubertus Langenhagen profitiert. Wache engagierte sich beim regelmäßigen Arbeitseinsatz des Vereines und half tatkräftig mit, einen neuen Zaun auf dem Vereinsgelände zu errichten. Die Volksbank unterstützt seinen Einsatz mit einem Zuschuss von 1.500 Euro für Anschaffungs- und Materialkosten.