Vom Ast getroffen

Starke Äste mussten von der Ortsfeuerwehr an der Dorfstraße geborgen werden.

Brüchige Kastanien an der Dorfstraße

Schulenburg. An der Dorfstraße ist am Sonnabend gegen 10 Uhr ein Ast eines am Fahrbahnrand stehenden Baumes abgebrochen, fiel auf eine 64-jährige Frau und verletzte sie im Bereich der Schulter.
Ein weiterer Ast stürzte auf einen geparkten VW Tiguan eines 71-jährgen Langenhageners und beschädigte dessen Frontscheibe und die Motorhaube.
Nach Beseitigen des Bruchs erkundete die Ortsfeuerwehr unter der Leitung von Ortsbrandmeister Jens Koch die Situation. Im Rahmen der Gefahrenabwehr wurde noch im Laufe des Tages ein weiterer bereits gespaltener Ast entfernt. Zur Unterstützung rückte die Ortsfeuerwehr Langenhagen mit Drehleiter an. Insgesamt war die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen, sowie die Rufbereitschaft Langenhagen und der Stadtbrandmeister mit Stellvertreter vor Ort.
Anwohner beklagen, dass es an den rund 75 Jahre alten Kastanien immer wieder zu Astbruch kommt - auch unabhängig von Wind oder Sturm.