Vom Tod und vom Leben

Das Ensemble "fabula musica" tritt am Sonnabendabend im daunstärs mit einem Märchen für Erwachsene auf.

21. bis 23. September: Festwochenende zum 20. Geburtstag des Hospizvereins

Langenhagen (ok). Im November 1992 ist der Hospizverein von zwölf wackeren Frauen ins Leben gerufen worden, heute zählt der Verein 87 Mitglieder, darunter 20 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der runde Geburtstag wird mit einem Festwochenende vom 21. bis zum 23. September gefeiert. Den Auftakt macht eine Festveranstaltung mit geladenen Gästen am Freitag, 21.September; am Sonnabend, 22. September, läuft dann das „Märchen vom Tod und vom Leben“, geeignet für Erwachsene, im daunstärs. Beginn ist um 20 Uhr; der Eintritt liegt bei fünf Euro. Gestaltet wird der Abend mit Märchen von Abessinien bis Zypern vom Ensemble „fabula musica“ mit der Erzählerin Sigrid Hordych, mit Wolfgang Stute an Gitarre und Schlagzeug sowie mit Hajo Hoffmann an Jazzgeige und Mandoline. Zum großen Benefizkonzert laden dann die Kantorei und die Eliza-Singers gemeinsam für Sonntag, 23. September, in die Elisabethkirche ein. Das Konzert unter der Leitung von Dörte Wehner und Arne Hallmann steht unter dem internationalen Motto „For the beauty of the earth“.