Von der Wiege bis zur Bahre

Die Herbstzeitlosen am 16. September beim Kulturfestival

Langenhagen. Vor 20 Jahren ist das Duo „Die Herbstzeitlosen" erstmals öffentlich aufgetreten und hat seit dieser Zeit mehrfach bewiesen, dass Ernstes und Unterhaltsames, Poesie und schwarzer Humor, einander nicht ausschließen sondern ein harmonisches Ganzes bilden können. Auch wenn sich Elke Janssen-Sachs und Christian Müller in letzter Zeit etwas rar gemacht haben, so haben sie dennoch nicht aufgehört, Lieder mit deutschen Texten zu komponieren, die bislang noch un – erhört, weil nicht auf einer ihrer drei CDs enthalten, sind. Diese neuen, aber auch einige alte, von Klavier und Keyboard untermalten Lieder sind in ihrem neuen Programm, “Von der Wiege bis zur Bahre“. zu hören. Wer Ratschläge erwartet, wie man dem Tod von der Schippe springen kann, wird ebenso enttäuscht sein wie diejenigen, die sich erhoffen, dass der Tod mal auf die Schippe genommen wird. Wer allerdings neugierig ist, was das Leben so alles an Überraschungen bereit hält, der sollte sich am 16.9. 2016 rechtzeitig auf den Weg in das daunstärs begeben, um die Premiere des neuen Programms der Herbstzeitlosen nicht zu verpassen. Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt: frei. Mehr über die Herbstzeitlosen unter www.die-herbstzeitlosen.de.