Von Remondis nix zu sehen

Zumn Thema Abfallentsorgung erreichte uns folgender Leserbrief: "Sind in Langenhagen alle Verantwortlichen der Stadt im Winterschlaf oder haben Sie keine Lust der Öffentlichkeit zu zeigen, was sie tun?
Wir haben es Mittwoch 13 Uhr in den Kaltenweide Ortsteilen Maspe, Twenge, Hainhaus, Siedlung Twenge, Altenhorst liegen und fliegen jetzt seit acht Tagen die gelben Säcke auf der Straße rum, nämlich die der vergangenen Woche sowie die von heute. Während die qualifizierten Mitarbeiter von Aha (selbst nach Feiertagen war der Müll mit maximal einem Tag Verspätung abgeholt - Top- Leistung) ihre wohl verdiente Pause beim Bäcker machen ist von Remondis bis jetzt nix zu sehen, das heißt es liegt der Müll von letzter Woche sowie der Müll von heute auf der Straße. Ich frage mich wieso Aha kein Problem mit dem Wintereinbruch hat, sondern nur Remondis dies als Ausrede für Ihre Inkompetenz sowie die hohe Personalfluktuation (vielleicht sollte man das Personal mal angemessen bezahlen) nutzt.
Wann tut die Stadt endlich was oder muss erst ein Aufruf gestartet werden, dass alle betroffenen Bürger sich vielleicht mal überlegen sollten, Ihre Müllsäcke vors Rathaus zu legen."

Sven Pezold, Langenhagen


Sven Pezold
Hainhaus