Vorbereitung auf Wertungsspiel

Vorangekommen sind die Happy Kids der Akkordeonfreunde beim Probenwochenende.

Übungswochenende der "Happy Kids" an der Nordsee

Langenhagen. Das Wochenende verbrachte das Schülerorchester "Happy Kids" der Langenhagener Akkordeonfreunde in Cuxhaven-Sahlenburg. Dort wurde mit intensiven Proben die Teilnahme am Jugendorchester- und Ensemblewettbewerb in Pfungstadt bei Frankfurt vorbereitet. Ein Duo und ein Ensemble werden ihr Können bei dem nationalen Wettbewerb des Deutschen Harmonikaverbandes einer hochrangigen Jury präsentieren und sich mit Formationen aus ganz Deutschland messen.
Doch neben den Proben kam auch die Freizeit nicht zu kurz. Gemeinsames Fußball- und Tischtennis spielen, sowie ein fröhlicher Nachmittag im Wellenbad in Duhnen brachte Kindern und Erwachsenen die gewünschte Abwechslung. An den Abenden brachten einige Kinder mit einem eindrucksvollen und selbst ausgedachten Comedyprogramm alle Mitgereisten so zum Lachen, dass die Augen tränten.
Gelungen war ein öffentliches Konzert auf der Waldbühne in Sahlenburg. Das Orchester "Happy Kids", Schüler im Alter von acht bis 13 Jahren, heizte die Stimmung bei den zahlreichen Zuhörern ordentlich ein. Vincent Wagner, der im Verein nicht nur am Akkordeon und Keyboard, sondern auch am Schlagzeug unterrichtet wird, gab bei "Hey, Baby" und " Sweets" sein Debüt an den Drums und wurde zu Recht von allen Seiten mit Lob überschüttet. Das Ensemble und das Duo präsentierten zum ersten Mal vor Publikum ihre Wertungsstücke. Alle Musiker wurden mit lang anhaltendem Beifall und erst nach mehreren Zugaben verabschiedet.
Die musikalische Leiterin Olga Debrere kann mit Stolz und der Gewissheit einer optimalen Vorbereitung mit ihren jungen Musikern zum Wettbewerb nach Pfungstadt reisen.
Nach den Sommerferien beginnen bei den Akkordeonfreunden neue Gruppen. Interessierte sind willkommen, weitere Informationen unter der Telefonnummer (0511) 73 15 32.