Vorschläge für die Ehrung erwünscht

Stadtverwaltung bereitet Stadtempfang-Ehrung vor

Langenhagen. Bereits angelaufen sind in der Stadtverwaltung die Vorbereitungen für den Stadtempfang, der am 3. März 2017 stattfinden soll. Wie beim letzten Stadtempfang im Jahr 2015 soll die Würdigung engagierter Bürger erfolgen. "Denn ohne das breit gefächerte Engagement der ehrenamtlich Tätigen wäre Langenhagen nicht das, was es heute darstellt und auszeichnet", so der Hinweis von Organisator Roman Sickau, Bürgermeisterbüro.
Die ehrenamtlich Engagierten, die sich um die Allgemeinheit verdient gemacht haben, sollen in einer kleinen Zeremonie geehrt werden. Für die zu Ehrenden können ab sofort Vorschläge bei der Stadtverwaltung eingereicht werden. Aus den Einsendungen wird ein Gremium insgesamt zehn Vorschläge, für eine Ehrung während des Stadtempfangs 2017, auswählen.
Vorschläge sollen bis spätestens Sonntag, 7. August, per Post an die Stadt Langenhagen, Abteilung Marketing und Kommunikation, Marktplatz 1, 30853 Langenhagen oder per E-Mail an ehrenamt@langenhagen.de gesendet werden.
Folgende Daten sind unbeding anzugeben: Name, Adresse, Geburtsdatum und Telefonnummer (möglichst mit E-Mailadresse) sowie eine ausführliche Beschreibung des ehrenamtlichen Wirkens der vorgeschlagenen Personen. Soweit bekannt, soll auch beschrieben sein, seit wann und in welchem Umfang die ehrenamtliche Tätigkeit ausgeübt wird.
Rückfragen werden gerne unter der Telefonnummer (0511) 73 07 95 71 beantwortet.