Wanderpokal bleibt in Godshorn

Geselligkeit gehörte beim Turnier dazu.

Eine Begegnung mit freundschaftlichem Charakter

Godshorn. 20 Senioren des Tennisclub Godshorn und der Tennisgemeinschaft Rot-Gelb trafen sich zu ihrem traditionellen Senioren-Doppelturnier. Diese Veranstaltung steht seit Jahren auf dem Spielplan beider Vereine. In diesem Jahr war der TC Godshorn auf seiner Anlage am Spielplatzweg Ausrichter. In harmonischer Atmosphäre absolvierten die Senioren bei sommerlichen Temperaturen ihre Doppel – in der ersten Runde Verein gegen Verein, in einem zweiten Durchgang mit vereinsgemischten Paarungen, was den freundschaftlichen Charakter der Begegnung hervorhob. Dass der vom Teilnehmer Heinz Kolodziej gestiftete Wanderpokal wiederum in Godshorn verbleibt, erfreute insbesondere Organisator Karl Heinz Wiemann. “Über die sportlichen Ziele hinaus bleibt der Sinn dieser Tennisbegegnung die Pflege guter Beziehungen zweier Langenhagener Tennisvereine“, sagte Wiemann. Nach vierstündigem Wettkampf wurde mit pikantem Grillgut und kühlem Bier das Freundschaftstreffen an Buffet und Theke fortgesetzt.