Was geschieht mit meinen Daten?

"Was macht ihr mit meinen Daten?", fragt sich der Grünen-Politiker Malte Spitz.

Grünen-Politiker Malte Spitz spricht am Montag, 12. Oktober, im Ratssaal

Langenhagen. Der Grünen-Politiker und Autor Malte Spitz begibt sich auf Expedition zu seinen Daten: Was wissen Behörden und Banken, Krankenkasse und Mobilfunkanbieter, Bahn und Fluggesellschaften über mich und mein Leben? Und wie gehen sie damit um? Dabei stößt er auf tägliche Verletzungen des Grundrechts auf informationelle Selbstbestimmung. „Was macht ihr mit meinen Daten?“ ist der Titel seines Buches, das er am Montag, 12. Oktober, um 14 Uhr im Ratssaal des Langenhagener Rathauses vorstellt. Für großes Aufsehen im In- und Ausland sorgte er im Jahr 2011, als er seine Vorratsdaten veröffentlichte, deren Herausgabe er erstritten hatte. Die Veröffentlichung wurde mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Infos sind unter der Telefonnummer (0511) 7307-97 09 erhältlich. Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich (info@vhs-langenhagen.de).