Was wächst im Sand?

Die Grasnelke gehört zu den schönsten Blühpflanzen im Magerrasen. (Foto: R. Stankewitz)

Botanische Führung mit dem NABU

Langenhagen. Am Sonntag, 21. Mai, von 14.30 Uhr bis 17 Uhr bietet der NABU-Ortsverein eine botanische Führung mit Oliver Katenhusen an. Gezeigt werden Pflanzen der Sandmagerrasen auf der Kugelfangtrift. Auf dem ehemaligen Übungsplatz der Bundeswehr hat sich eine beeindruckende Vielfalt an seltenen Pflanzen der Sandmagerrasen entwickelt. Und diese Pflanzen sind wahre Überlebenskünstler. Sie haben sich mit verschiedenen Strategien den Herausforderungen ihres Lebensraumes angepasst. Botaniker Oliver Katenhusen wird den Teilnehmern die Bedeutung der Magerrasen erläutern und spannende Informationen zu den dort vorkommenden Pflanzen geben. Da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist, wird um eine Anmeldung bis zum 18. Mai gebeten: Telefon (0511) 73 78 33 oder E-Mail georg.obermayr@nabu-langenhagen.deTreffpunkt ist der Parkplatz Silbersee Ostseite (Einfahrt Bothfelder / Langenforther Straße).