Weihnachtliches im Dorfgemeinschaftshaus

Die Grundschulkinder zeigten das Theaterstück "Weihnachtsfest der Tiere" auf der Bühne des Dorfgemeinschaftshauses.

DRK-Ortsverein bot viel Programm an zwei Tagen

Krähenwinkel. Gleich für zwei statt nur für einen Termin wird die Weihnachtsfeier des DRK-Ortsvereins in jedem Jahr vorbereitet. Der Orstvereins-Vorstand hat Erfahrung und kennt den regen Zuspruch. Bei bester Beköstigung im Dorfgemeinschaftshaus und ansprechendem Programm nutzen viele Besucher die Veranstaltung als letzte Chance des Jahres zur Begegnung und zum Gespräch in großer Runde.
Als Vorsitzender des DRK-Ortsvereins begrüßte Horst Waldfried nun an den zwei Veranstaltungstagen mehr als 250 Gäste, darunter die Vizepräsidentin des DRK-Regionsverbandes, Anne-Margarete Kirchhoff, die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Langenhagen, Ulrike Jagau, der Ortsbürgermeister Andreas Hartfiel und sein Stellvertreter Hannes Milatz.
Natürlich konnten sich die Gäste bei Kaffee und Kuchen an einem weihnachtlichen Programm erfreuen. Die Kinder der Grundschule spielten das "Weihnachtsfest der Tiere“, ein sehr besinnliches Stück bei dem es darum ging, das nicht jeder alles kann, aber alle zusammen viel erreichen.
Auch das Stück der Theatergruppe war in diesem Jahr mit moralischem Hintergrund ausgestattet. Es ging um den Weihnachtsstress.
Der Chor "Liedertafel Kaltenweide" sorgte für den musikalischen Rahmen, regte zum Mitsingen an, bevor der Weihnachtsmann jedem ein Geschenk übergab.