"Wir sind alle Dienstleister"

Die neuen Mitarbeiter sind gespannt auf ihr neues Tätigkeitsfeld.

Bürgermeister Heuer und Stadtbaurat Hettwer begrüßten 30 neue Stadtbeschäftigte

„Gemeinsam wollen wir ein positives Bild der Stadt Langenhagen vermitteln“, appellierte Bürgermeister Heuer am Dienstag, 21. Juni, an die Anwesenden im Ratssaal. 30 Kolleginnen und Kollegen waren zu der für eineinhalb Stunden angesetzten Veranstaltung gekommen, die die Abteilung Personal vierteljährlich für die neuen Beschäftigten ausrichtet. Von Ende März 2016 bis Mitte Juni sind insgesamt 45 Personen in zehn Abteilungen beziehungsweise Teams eingestellt worden. Einige von ihnen haben eine Aufgabe mit einer größeren Außenwirkung – wie etwa das Team Eigenreinigung, das durch 16 neue Reinigungskräfte verstärkt worden ist. Andere hingegen wirken eher im Innenbereich, etwa das Team IT oder die Abteilung Personal. Unabhängig von einem nach innen oder einem nach außen gerichteten Aufgabenbereich – „wir sind alle Dienstleister“, hob Heuer hervor. Wie dieses im Inneren aussehen kann, erläuterten im Anschluss Carsten Geese, Leiter der Abteilung Personal, sowie Peter Kleinsorge, Vorsitzender des Personalrates. Beide luden die neuen Stadtbeschäftigten ein, sich jederzeit mit ihren Fragen, Anregungen oder Ähnliches an ihre Bereiche zu wenden.
Nach dem kurzen offiziellen Teil, in dem sich auch Stadtbaurat Carsten Hettwer kurz vorstellte und die neuen Stadtbeschäftigten begrüßte, blieb noch ausreichend Zeit für einen zwanglosen Austausch. Viele nutzten die Gelegenheit zu einem abteilungsübergreifenden Gespräch. Schließlich kann es bei unterschiedlichsten Aufgabenbereichen innerhalb der Verwaltung sowie bei mehr als 900 neuen Arbeitskolleginnen und –kollegen mitunter etwas länger dauern, bis man sich persönlich wieder begegnet.