„Wir wollen gestalten!“

Der geschäftsführende Ortsvereinsvorstand der SPD Langenhagen mit Bürgermeister Friedhelm Fischer (von links): Irina Brunotte, Bärbel Michaelis, Marc Köhler, Anja Sander, Friedhelm Fischer und Marco Brunotte.

SPD Langenhagen wählt neuen Vorstand

Langenhagen. Die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Langenhagen hat einen neuen Vorstand gewählt. Als Vorsitzender wurde der 36jährige Marco Brunotte im Amt bestätigt. Zu seinen Stellvertretern bestimmte die Versammlung Anja Sander und Dr. Marc Köhler. Als Kassiererin wurde Bärbel Michaelis und als Schriftführerin Irina Brunotte gewählt. „Wir haben in den nächsten Monaten viel vor“, sagte Marco Brunotte, „und wollen Langenhagen weiterentwickeln.“
Marco Brunotte stellte beim Rückblick auf das Jahr 2013 die Aktivitäten der Langenhagener Sozialdemokraten im letzten Jahr vor. Im Rahmen der bundesweiten Feierlichkeiten zu „150 Jahre SPD “ wurden ein Kino-Sonntag und ein Abend zur Geschichte der SPD mit Professor Franz Walter veranstaltet. „Wir sind stolz auf unsere Tradition, die uns mit den Grundwerten der SPD in aktueller Politik prägt“, betonte Marco Brunotte. Als fester Punkt im Sommer stand die Sommerschule der SPD auf der Agenda. Bei vielen Besuchen bei Unternehmen und Organisationen informierten sich die Sozialdemokraten über deren Situation.
Schwerpunkt im abgelaufenen Jahr waren die Landtagswahl am 20. Januar und die Bundestagswahl im September 2013.
Neben dem geschäftsführenden Vorstand mit Marco Brunotte, Anja Sander, Dr. Marc Köhler, Bärbel Michaelis und Irina Brunotte wählten die Mitglieder 17 Beisitzer, um den Vorstand zu komplettieren. Gewählt wurden: Marianne Djavadi, Matthias Gleichmann, Martina Grothe, Heike Hartung, Knut Helwig, Wolfgang Kuschel, Christa Leske, Cornelia Lütge, Gudrun Mennecke, Gerrit Mumme, Ingrid Otto, Marco Rösler, Azad Salim, Sven Seidel, Ramiya Younes, Rami Younes und Elke Zach.
Marco Brunotte lud alle Interessierten zum Informationsabend mit Detlef Tanke, Generalsekretär der SPD Niedersachsen, am Montag, 17. März, um 19 Uhr in der Teestube im Schulzentrum zum Thema „1 Jahr Rot-Grün in Niedersachsen“ ein.
Für die nächsten Monate haben sich die Langenhagener Sozialdemokraten viel vorgenommen. „Gemeinsam mit den Menschen wollen wir Langenhagen gestalten und weiterentwickeln“, sagte Marco Brunotte, „und uns dabei den aktuellen Herausforderungen, wie zum Beispiel dem Ausbau der Kinderbetreuung, besseren Ganztagsschulen und einer Stärkung der öffentlichen Finanzen, stellen.“