Würdenträger in Altenhorst

Annika Burmester (von links), Dirk Heyne, Jan Burmester, Dieter Frede, Gudrun Heyne, Robert Grellmann, Klaus Sommerfeld, Joachim Deppe, Karl Bartels und Günter Reiche sind die Würdenträger des Schützenvereins Hainhaus, Maspe, Twenge und Altenhorst.

Gudrun Heyne ist Schützenkönigin

Kaltenweide-Altenhorst. Die Würdenträger des Schützenvereins Hainhaus, Maspe, Twenge und Altenhorst wurden ermittelt. Nachdem sich einige Schützen und Schützendamen für das Stechen qualifiziert hatten, begann der eigentliche  Wettkampf. Hier hatte sich auch die Schießsportleiterin Gudrun Heyne eingetragen, sodass das Stechen von Schießwart Dieter Frede mit Unterstützung vom Vorjahreskönig Uwe Burgmüller durchgeführt wurde. Nachdem die Teilnehmer mehrmals die Zehn trafen, musste der Karton herhalten, es wurde auf die verdeckte Scheibe geschossen. Hierbei ergaben sich folgende Ergebnisse: Königin 2017 in Altenhorst ist Gudrun Heyne, zweiter König ist Robert Grellmann, dritter König Joachim Deppe. Auch beim Schießen auf die Kaiserwürde, zugelassen sind nur Könige und Königinnen der vergangenen Jahre, musste verdeckt geschossen werden.
Kaiser 2017 ist Dirk Heyne. Er verwies Klaus Sommerfeld und Karl Bartels auf die Plätze. Auch die Jugend wetteiferte um die Königskette. Hier setzte sich Annika Burmester vor ihrem Bruder Jan durch und ist Jugendkönigin 2017. Geehrt werden die Würdenträger auf dem Schützenfest am 9. und 10. September. Das Fest findet wie im vergangenen Jahr im Schützenhaus in Altenhorst statt. Gäste sind selbstverständlich herzlich willkommen. Karten für das Essen können ab sofort beim Vorsitzenden Günter Reiche unter der Telefonnummer 0160 99 78 29 80 oder bei Festausschussleiter Wilhelm Dusche unter der Telefonnummer (0511) 73 27 99 bestellt werden.