Zehn Jahre St. Pauluskirche

Festgottesdienst mit Motettenchor

Langenhagen. Die Erinnerung an die Kirchweihe vor zehn Jahren feiert die St. Paulusgemeinde an der Hindenburgstraße 85 am Sonntag, 14. Januar. “Vor zehn Jahren wurden Kirchen eher geschlossen, da war der Kirchbau ein mutiger Schritt”, erläutert Pastor Frank Foerster. Gemeinde und Kirchenvorstand setzten ein Zeichen: sie bauten eine Kirche an das Gemeindehaus an, die am 13. Januar 2008 eingeweiht wurde. Diesem Ereignis ist der  Festgottesdienst am 14. Janaur 2018 um 10 Uhr gewidmet, in dem der Motettenchor Langenhagen die “Messe breve” von Charles Gounod singen wird. Als Zeichen der Verbundenheit mit der Nachbargemeinde Emmaus, aus der die St. Paulusgemeinde vor mehr als 50 Jahren entstand, werden Liturgie und Predigt gemeinsam von Pastorin Sabine Behrens und Pastor Frank Foerster gehalten. Anschließend sind alle Gäste zum Kirchenkaffee in den Gemeindesaal eingeladen, in dem das gemeinsame Familienzentrum “Emma und Paul” das Familiencafe´ betreibt.