Zeichen vor Weihnachten

Maro (links) und Brian Efevberha sammeln Kekse für Obdachlose.

Kinder sammeln für Obdachlose

Langenhagen. Eine warmherzige Aktion hat sich der neunjährige Brain Efevberha ausgedacht und mit seinem Bruder Maro (drei Jahre alt) schon einen Unterstützer an seiner Seite. Sie wollen anderen, die weniger haben als sie selbt, vor Weihnachten etwas schenken. Gehört haben sie von Menschen, die keine Wohnung haben, und so entstand die Idee, diesen Menschen Kekse zu schenken. Mit der Produktion derselben haben die Kinder Erfahrung, so erscheint ihnen das Konzept machbar.
Nun gehört zu einer vernünftigen Spendenaktion auch der Aufruf an Unterstützer, und da zündete natürlich der Gedanke, das ECHO um Hilfe zu bitten. Hier der Termin:
Um die Abgabe von Weihnachtskeksen, ganz egal ob selbstgebacken oder gekauft, bittet Brain Efevberha für Donnerstag, 15. Dezember, von 16.30 bis 17.30 Uhr am Treffpunkt Bachstraße 9. Er verspricht: "Alle Keksspenden werde ich nett verpacken mit einen Weihnachtgruß und Weihnachtssegen am 21. Dezember, zusammen mit meiner Mama und meinem Bruder, am Mecki am Raschplatz (Treffpunkt für Obdachlose) übergeben."
Mecki ist ein Tagestreffpunkt des Diakonischen Werkes Hannover, wo rund Hundert Obdachlose täglich vorbei kommen.