Zeit für kleine Geste

Zugtruppführer Dennis Carlini (rechts) übergibt die Aufkleber an Christoph Roeser. Tochter Jördis präsentiert den frisch beklebten Rettungswagen. (Foto: T. Felker)

Johanniter erfüllen kleine Wünsche

Langenhagen. Über Facebook erreichte den Johanniter-Ortsverband die ungewöhnliche Anfrage: Christoph Roeser (48 Jahre alt), leidenschaftlicher Playmobil-Sammler aus der Wedemark, hatte für seine Playmobilstadt eine Rettungswache gebaut. Um diese möglichst realistisch aussehen zu lassen, sollten das Gebäude und die Fahrzeuge wie die originalen Vorbilder mit Logos der Johanniter-Unfall-Hilfe beklebt werden, also bat er die Johanniter um Hilfe.
"Natürlich haben wir die Aufkleber gerne besorgt und kostenlos zur Verfügung gestellt", sagt Johanniter-Sprecher Timo Felker. Nach der Übergabe, gab es für den Playmobilsammler, der auch Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr ist, und seine sechsjährige Tochter noch eine Führung durch die Rettungswache am Pferdemarkt. Christoph Roeser war von der Vielzahl der Fahrzeuge beeindruckt und nahm gleich Ideen für seine eigene Rettungswache mit: "Als nächstes brauche ich definitiv noch einen Vier-Tragen-Krankenwagen, auch wenn meine Frau dann wieder meckert."