Zum Wirken von Theodor Fontane

Musikalische Lesung am 28. September

Langenhagen. Romanautor, Lyriker und Reiseschriftsteller – der Dichter Theodor Fontane hatte viele Facetten. Am Mittwoch, 28. September, steht er im Mittelpunkt einer musikalischen Lesung. An diesem Abend können Interessierte um 19 Uhr im daunstärs an der Konrad-Adenauer-Straße 17, Fontane auch als Journalist, Briefeschreiber und Satiriker des Ehelebens neu kennen lernen. In seinen Gedichten, Reisefeuilletons und Theaterkritiken prangerte der unruhige Geist und schwankende Demokrat die Ellbogenmentalität und Großspurigkeit seiner Zeit an und ist heute aktueller denn je. Musikalisch begleitet von Cellist Roland Baumgarte gibt Sabine Göttel einen kurzweiligen Einblick in Leben und Werk Theodor Fontanes; dabei dürfen Balladen wie "Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland" und "Fritz Katzfuß" natürlich nicht fehlen.
Anmeldungen nehmen die VHS-Geschäftsstellen an der Stadtparkallee oder an der Konrad-Adenauer-Straße oder per E-Mail info@vhs-langenhagen.de entgegen.