Zur Hochzeit über sportliche Hindernisse

Marco und Kristin Kurz freuten sich über die Aufgaben der Vereinskameraden.

VfB Langenhagen gratuliert Marco und Kristin Kurz

Langenhagen. Seit zwei Jahren trainiert Marco Kurz die Selbstverteidigung Kimaan im VfB und seine Kenntnisse benötigte er dann auch am vergangenen Wochenende anlässlich seiner Hochzeit. Dank seiner Trainingspartner und Trainer durfte er sich mit seiner frisch angetrauten Frau Kristin durch sportliche Hindernisse kämpfen, die für das Brautpaar als abgewandelter Brauch aufgebaut waren. Glücklicherweise wehrte er sich nicht zu gekonnt, obwohl er als Zahnarzt bestimmt eine zu heftige Abwehr schnell wieder in Ordnung gebracht hätte. Zunächst schnitt sich das Brautpaar – natürlich nur mit einer Nagelschere bewaffnet - durch ein riesiges Herz, mit dem die Kampfsport-Sparte das Paar grüßte. Seine Frau auf Armen trug Marco seine Kristin nicht nur durch das Herz, sondern meisterte auch die Gürtelhürden, die direkt folgten. Zu guter Letzt musste er noch Unerschrockenheit und Kraft zeigen und einen Bruchtester mit der Faust durchschlagen. Erst dann konnte er seine Frau sicheren Fußes zu den Getränken tragen, um sich von dem anstrengenden Hindernisparcours zu erholen.
Dies war nun schon die zweite Hochzeit in der Selbstverteidigungssparte in diesem Jahr. Wer sich ebenfalls den Mut und die Geschicklichkeit antrainieren möchte, um in allen Lebenslagen auf unvorhergesehene Dinge reagieren zu können, der sollte zum VfB Langenhagen kommen, um sich vorzubereiten und kampferprobt den Dingen des Lebens zu stellen. Weitere Informationen im Internet: www.vfb-langenhagen.de.