Zuwanderung zeigt Wirkung

VHS-Programmbereichsleiterin Susanne Braun (links) und VHS-Leiterin Annette von Stieglitz haben das Programm für das nächste Stadtgespräch vorbereitet. (Foto: G. Gosewisch)

Diskussion erwünscht beim Stadtgespräch

Langenhagen (gg). Erwartungen, Vorbehalte oder Wertschätzung – vielfältig und anspruchsvoll ist der Alltag in der Nachbarschaft. „Mittel- bis langfristig wird sich mit der Zuwanderung die Gesellschaft verändern“, prognostiziert VHS-Leiterin Annette von Stieglitz und hat für das Langenhagener Stadtgespräch am Donnerstag, 19. Februar, um 18.30 Uhr im Rathaus, Marktplatz 1, Programm zum Thema „Vielfalt erleben und gestalten“ zusammengestellt. Nach einem Impulsreferat von Isabel Sievers von der Leibniz Universität Hannover zum Thema „Diversität – Hintergründe, Chancen und Herausforderungen“ wird Ferdos Mirabadi vom Verein Kargah aus der Praxis der Kulturvielfalt berichten und das „Projekt Linden Vision“ erläutern. Im Anschluss folgt eine moderierte Diskussion. Rede und Antwort stehen Mitarbeiter der Stadtverwaltung, der VHS sowie Christien Paetzke-Bartel vom Mehr-Generationen-Haus und Claudia Koch vom Quartierstreff Wiesenau.
Es wird ein Pausenimbiss gereicht, der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten: E-Mail info@vhs-langenhagen.de. Für weitere Informationen: Telefon (0511) 73 07 97 09.