Zwei interessante Fachvorträge

Referieren: die Fachärzte Claudia Schulz-Sery...

Paracelus-Klinik lädt für Mittwoch, 18. Mai, ein

Langenhagen. "Wenn der Rücken krank macht..." und „Multimodale Schmerztherapie bei chronischen Schmerzen“. Verschleißerkrankungen der Wirbelsäule haben in den vergangenen Jahren altersübergreifend zugenommen und sind eine Herausforderung für die moderne Wirbelsäulentherapie. Während bei jungen Patienten eher Verschleißerkrankungen an der Bandscheibe im Vordergrund stehen, kommen mit zunehmenden Alter verschleißbedingte knöcherne Einengungen an der Wirbelsäule hinzu. Etwa jeder fünfte Patient, der einen Hausarzt aufsucht, leidet unter chronischen Schmerzen. Rücken und Gelenkschmerzen zählen dabei zu den häufigsten Beschwerden. Hält der Schmerz über einen längeren Zeitraum an, kann er seinen Warncharakter verlieren und sich zu einer eigenen Erkrankung entwickeln. Der Körper hat über die Zeit eine Art Schmerzgedächtnis entwickelt und der Mensch empfindet dauerhaft Schmerzen. Die Paracelsus-Klinik lädt zu zwei Vorträgen mit den Fachärzten Kurosch Rassoulian und Claudia Schulz-Sery für Mittwoch, 18. Mai, um 18 Uhr in den Konferenzraum im ersten Obergeschoss ein. Um Anmeldung wird unter der Telefonnummer (0511) 7794-0 oder langenhagen@paracelsus-kliniken.de gebeten.