Zwei Tanklöschfahrzeuge im Einsatz

Auto brannte an der Trogstrecke

Langenhagen. Zu einem PKW-Brand wurde die Ortsfeuerwehr in der Nacht von Freitag auf Sonnabend um 0.47 Uhr gerufen. Einsatzleiter Karsten Patz rückte mit zwei Tanklöschfahrzeugen auf die B552, auch bekannt als Trogstrecke, in Richtung Flughafen aus. Ein Mann war mit seinem BMW auf der A2 in Fahrtrichtung Berlin unterwegs als das Fahrzeug aus dem Motorraum heraus zu qualmen begann. Er fuhr die Ausfahrt Langenhagen ab und kam auf der Beschleunigungsspur der Trogstrecke zum Stehen. Das Fahrzeug fing umgehend an zu brennen.
Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrfahrzeuge stand der Motorraum bereits in Vollbrand. Ein Atemschutztrupp ging zuerst mit Wasser und im späteren Verlauf mit Schaum gegen das Feuer vor. Weiterhin wurde die Batterie vom Fahrzeug abgeklemmt. Die Feuerwehr war insgesamt zweieinhalb Stunden bei Lösch- und Bergungsarbeiten vor Ort. Die Trogstrecke war während der Löscharbeiten zeitweise komplett gesperrt.