2. Herren mit Kantersieg

Basketball: SCL gewinnt mit 79:38

Die 2. Herrenmannschaft des SC Langenhagen konnte auch Ihr zweites Spiel in dieser Saison für sich entscheiden. Die Mannschaft hatte sich gut auf das Spiel vorbereitet und in den letzten Trainingseinheiten an seinen Offensivsystemen gearbeitet. Das war auch deutlich im Spiel zu erkennen und Langenhagen hatte von Anfang an, die richtige Einstellung zum Spiel gefunden. Schnell ging man mit 15:5 in Führung. In der Defensive wurde gut unter dem Korb gearbeitet und Langenhagen konnte somit auch in der Offensive zu einfachen Punkten kommen. Mit einem 19:8 ging es ins zweite Viertel. In diesem legte der SCL sogar noch einen Gang zu. Immer wieder wurden die Systeme durchgespielt und führten zu einfachen und schönen Angriffen, die dann auch den deutlichen 27:7-Viertelsieg für Langenhagen brachten. Im dritten Viertel schaltete Langenhagen dann einen Gang zurück und die Konzentration liess ein wenig nach, dass brachte Heessel dann auch einige Punkte für Ihr Konto ein und Langenhagen leistete sich einige Fehlversuche in der Offensive. Im Schlussviertel dann, lief es wieder besser für den SCL. Man ging wieder mit mehr Engagement zu Werke und konnte dann das Viertel wieder deutlicher mit 19:10 für sich entscheiden. Letztendlich geht der Sieg auch in dieser Höhe von 79:38 verdient an Langenhagen. Es bleibt aber immer noch genug zu tun um in der Offensive und Defensive die Dinge zu verbessern. Aber es lässt sich auf jeden Fall auf der gezeigten Leistung aufbauen.