40 Jugendliche waren am Start

Volle Konzentration beim Schlag: Joris Euscher aus dem Jahrgang 2005/2006.

Vereins-Jugend-Meisterschaften 2015 der TG Rot-Gelb

An der Vereins-Jugend-Meisterschaft der Tennisgemeinschaft Rot-Gelb Langenhagen nahmen 40 Jugendliche teil. Es war sogar noch eine kleine Steigerung der Teilnehmerzahl des vergangenen Jahres. Die Teilnehmer wurden im sportlichen Teil der Vereinsmeisterschaft durch den Trainer Gunnar Schwanert geleitet. Gunnar Schwanert teilte die Mädchen und Jungen in den verschiedenen Altersklassen in eine oder mehrere Gruppen ein. Innerhalb der Gruppen spielte „Jeder gegen Jeden“. Zum Erreichen der nächsten Runde wurde anschließend im K.-o.-System bis zu den Platzierungen gespielt. Für die weitere Organisation zeigte sich Jugendwart René Euscher verantwortlich.
Die Ergebnisse im Einzelnen:
Das Endspiel der Juniorinnen A gewann Lara Liebmann gegen Annika Schoch.
TG Rot-Gelb Langenhagen. Bei den Juniorinnen B gewann Lene Peterburs gegen Kristina Laszic. Viktoria Tießen belegte den dritten Platz vor Sofia Cabanillas.
Bei den Midcourt Mädchen U 10 belegte Fabienna Drieling den ersten Platz vor Caroline Fiege, Mia Zens und Natalie Fiege.
Bei den Junioren A belegte Joshua Bolivs den ersten Platz vor Tom Rakow und Timo Niesmak. Bei den Junioren B belegte Lorenz Liebmann den ersten Platz nach einem packenden Match gegen Anton Sofillas mit 6:4, 4:6 erst im Matchtiebreak mit 11:9. Den dritten Platz belegte Nils Ulrich vor Fin Brand.
Bei den Junioren C belegte Sam Sani den ersten Platz vor Matthes Ahlhorn, Felix Lange und Denny Leibgan.
Bei den Midcourt Jungen I (Jahrgang 2005/06) belegte Joris Euscher den ersten Platz vor Leo Munoz und Jan Thießen. Bei den Midcourt Jungen II (Jahrgang 2006/07) belegte Moritz Heilig den ersten Platz vor Aaron Zens und Nino Cabanillas.
Im Anschluss an die Finalspiele und nach dem Gruppenabschluss wurden die Jugendlichen vom Jugendwart René Euscher sowie vom Trainer Gunnar Schwanert mit Gold-, Silber- und Bronzemedaillen ausgezeichnet.