Äußerst zufrieden mit gezeigten Leistungen

Norman Feldmann besteht die Prüfung zum blauen Gürtel

Dass die Judoka des Judo-Club nicht nur erfolgreich kämpfen, sondern auch bei einer Gürtelprüfung ihr Können unter Beweis stellen, haben zwölf junge Judoka noch kurz vor den Sommerferien bewiesen. Die Prüfer Fehmi Deliu, Wilfried Kolloch und Marco Goldenstein waren äußerst zufrieden mit den gezeigten Leistungen der Prüflinge. Alle haben die erforderlichen Techniken für die einzelnen Gürtelstufen gezeigt und berechtigterweise den nächsthöheren Gürtel erhalten. So gratulierten die Prüfer nach Abschluss der Prüfung Tim Winnefeld, Marcel Vogt, Elena Alcolea de la Cruz, Thies Armbruster, Damian Zerner und Jan-Ole Wiedemann zum gelben Gürtel, Antonio Trajkoski, Tom Kasulke, Nico Schiendzielorz und Edward Kieselev zum gelb-orangenen Gürtel und Linda Deliu sogar zum orangenem Gürtel.
Glückwunsch auch an Norman Feldmann. Er bestand zuvor in Arnum die Prüfung zum blauen Gürtel. Diese wird bereits vom Judo-Regionsverband abgenommen. Norman war der einzige Godshorner Teilnehmer in dieser Prüfung und zeigte in allen geforderten Prüfungsfächern die geforderten Leistungen.