Alle machten einen Super-Job

So sehen Sieger aus (hinten von links: Cedric Pauli, Johannes Dietzsch, Dominik Meyer, Christian Landsknecht, Bastian Böger, Ruben Hattendorf, Nico Teller, Trainer Torsten Flöricke; vorn von links: Niklas Böhle, Jannik Jung, Mike Willmann, Faiz Saleh, Luis Flöricke, Erik Frommeyer, Sten Buttig.

B-Jugend der HSG holt sich Titel mit 32:28 in Garbsen

Showdown in Garbsen: Der Tabellenführer HSG Langenhagen musste bei der männlichen B-Jugend zum Tabellenzweiten zum SC Garbsen reisen. Der Sieger war Handballmeister der Regionsliga in der Saison 2015/2016. Bis auf Luke Kahlfeld waren alle Spieler an Bord, so dass Trainer Torsten Flöricke alle Optionen hatte. Die Langenhagener hatten einen guten Start, spielten konzentriert und führten schnell 7:4. Dann steigerte sich der Gegner, sodass es zur Halbzeit 17:14 für Garbsen stand. Nach dem Halbzeitanpfiff gab das Team um Mittelmann Nico Teller richtig Gas, holte Tor um Tor auf und beim Stand von 18:18 war wieder alles offen. Beide Mannschaften schenkten sich nichts, die Garbsener hatten nochmal einen guten Lauf und erzielten vier Tore in Folge. Jetzt galt es sich auf Langenhagener Seite nochmals zu konzentrieren. Trainer Torsten Flöricke nahm das Team-Timeout und stellte die Mannschaft neu ein. Die HSG Langenhagen traf nun mit drei Toren in Folge und schloss zum 24:24 auf. Die Garbsener erzielten noch das 27:26. Doch in den letzten fünf Minuten hatten die Langenhagener Tor um Tor aufgeholt Doch in dieser Phase hat der Torhüter Erik Frommeier das Tor nahezu zugenagelt und hat kein Gegentor mehr zugelassen. Zum Abpfiff bejubelte die Mannschaft mit den mitgereisten Zuschauern den 32:28-Sieg und die somit vorzeitig erreichte Meisterschaft. Die Zuschauer bekamen ein spannendes, schnelles Handballspiel mit einer ständig wechselnden Führung zu sehen. Der Sieg gegen einen starken Gegner zeigte, wozu die Mannschaft fähig ist, wenn alle konzentriert arbeiten. Von beiden Torleuten bis hin zu den Feldspielern haben alle einen Super-Job gemacht. Das letzte Saisonspiel findet am nächsten Sonnabend, 20. Februar, ab 16 Uhr in der Sporthalle der Robert-Koch-Realschule statt. Dann geht es gegen den Tabellendritten aus Obernkirchen.
Es spielten:
Im Tor: Erik Frommeier, Ruben Hattendorf; Im Feld: Jannik Jung (6), Sten Buttig, Luis Flöricke (3), Bastian Böger (4), Nico Teller (12), Christian Landsknecht, Faiz Saleh, Niklas Böhle (3), Cedric Pauli (3), Dominik Meyer, Johannes Dietzsch (1), Mike Willmann.