Appelt und Rodieck Landesmeister

Die Langenhagener gehören zu den stärksten Nachwuchsvertretungen Deutschlands

32. Sieg für Blau-Gelb Langenhagen

Am Pfingstwochenende boten sich den Fahrerinnen und Fahrern der „Radsportfördergruppe Blau-Gelb Team SWISS-O-PAR“ an drei Tagen Startmöglichkeiten bei vier Rennen. Mehrere Aktive fuhren dann auch an drei Tagen hintereinander Rennen, was alleine schon eine sportliche Leistung ist und außerdem einen ziemlichen logistischen Aufwand erfordert. Wichtigste Veranstaltung waren die Landesmeisterschaften im Einzelzeitfahren in Sögel, im westlichen Niedersachsen gelegen. Dort konnten Blau-Gelbe die vierte und fünfte Landesmeisterschaft in dieser Saison erringen. Landesmeister wurden Leo Appelt und Wiebke Rodieck (beide U15). Zweite Plätze belegten Jonas Bokeloh und Philipp Ulke, Dritte wurde Lika Khoptyanets. Für Wiebke ist es bereits die zweite Meisterschaft dieses Jahres.
Zu den übrigen Ergebnissen: Jeweils einen zweiten Platz belegte Nina Döring in Steinhagen und in Borsum. Jonas Bokeloh wurde in Oberhausen Dritter und gewann in Borsum. Dort siegten ebenfalls Wiebke Rodieck und ihre Schwester Franka. Leo Appelt war Zweiter, Lika Khoptyanets Vierte.
Insgesamt verbuchten die Blau-Gelben ihren 32.Die Sieg. Ganz vorne liegt Jonas Bokeloh mit zwölf Siegen vor Nina Döring mit acht und Wiebke Rodieck mit fünf ersten Plätzen. Es folgen Leo Appelt mit drei und Franka Rodieck ebenfalls mit drei Erfolgen. Damit gelten die Sportlerinnen und Sportler des Radsportclubs als stärkste Nachwuchsvertretung in Norddeutschland.