Auf die Startblöcke, fertig, los!

Die TSG-Schwimmerinnen zeigten gute Leistungen.

Kreis-Jugend-E-Wettkampf in Barsinghausen

Sechs Schwimmerinnen der Jahrgänge 2001 und 2002 der TSG Nord-West Langenhagen. Die Teilnehmerinnen der Jahrgänge 2001 und 2002 schwammen in Barsinghausen beim Kreis-Jugend-E-Wettkampf. Insgesamt beteiligten sich zehn Mannschaften an dem Vergleichswettbewerb. Hoch motiviert gingen die TSG-Schwimmerinnen für die 25-Meter- und 50-Meter-Strecken an den Start und konnten zahlreiche persönliche Bestzeiten verbuchen.
Victoria Härtwig (2002) ging zum ersten Mal und als einzige von ihren Teamkameradinnen über 25-Meter-Schmetterling an den Start und wurde Achte. Darüber hinaus erkämpfte sie sich zwei dritte Plätze über 50-Meter-Brust und Rücken sowie einen vierten Platz über 50-Meter-Freistil. Denise Hettwer belegte im Jahrgang 2002 über alle drei 50-Meter-Strecken elfte und zwölfte Plätze.
Die ein Jahr ältere Wietje Riemer erreichte die beste Platzierung über 50 Meter Brust, dort wurde sie Vierte. Daraufhin folgten ein fünfter und ein sechster Rang in ihrem Jahrgang 2001. Merle Langanki (2001) konnte sich einen achten Platz über 50m Rücken erkämpfen und den 13. Rang über 50 Meter Freistil. Maja-Lou Franke (2001) wurde zweimal Dreizehnte und einmal Neunzehnte. Svenja Scholz verzeichnete einen 11., 15. und 17. Platz für sich.