Auf- und Abstieg für den TSV Godshorn

Der TSV KK II ließ im Spiel gegen den TSV Schloß Ricklingen einfach zu viele Chancen liegen. (Foto: O. Krebs)

MTV Engelbostel-Schulenburg geht in die Bezirksliga

(ok). Freud und Leid lagen bei den Fußballern des TSV Godshorn am Wochenende ganz dicht beieinander: Die Erste muss nach nur einem Jahr die Landesliga wieder verlassen, am Ende fehlte nach dem 1:1 in Bückeburg nur ein Punkt zum Klassenerhalt. Als Tabellenzweiter steigt die Godshorner Reserve in die Kreisliga auf. Riesenjubel auch beim MTV Engelbostel-Schulenburg. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen setzten sich die Engelbosteler beim Aufstiegsfinale gegen die Reserve des TSV Krähenwinkel/Kaltenweide durch. Der MTV gewann in Elze 3:0, der TSV KK II mit 3:2 gegen den TSV Schloß Ricklingen. Am Ende entschieden drei Gegentore mehr. Beide Teams haben im Verlauf der Saison 94 Treffer erzielt. Für die Reserve der Krähen steht jetzt noch die Relegation auf dem Programm. Die Gegner: TSV Algesdorf, Bezirksligist aus dem Schaumburger Land, und Kreisligist WTW Wallensen aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont.