Aufstieg in die Bezirksliga geschafft

Das Team der 1. Herren MTV (Foto: x)

MTV Tennis Herren gewinnen Meisterschaft

Die Tennis-Herren des MTV Engelbostel-Schulenburg haben in der Bezirksklasse mit 10:0 Punkten und einem Matchverhältnis von 28:2 souverän die Meisterschaft errungen und damit den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft. In der Hallensaison wurden die Mannschaften vom VfL Westercelle VI, SV Großburgwedel II und TSV Wettmar II jeweils mit 6:0 besiegt. Gegen den TC Bissendorf und den TV Langenhagen gab es einen 5:1 Erfolg. Die Mannschaft vom TSV Wettmar II hat in der Abschlusstabelle den zweiten Platz mit 7:3 Punkten belegt.
Trotz des am Ende klaren Ergebnisses gab es viele umkämpfte Spiele, die teilweise auch erst im Matchtiebreak entschieden wurden. Die Staffel war insgesamt sehr ausgeglichen, so dass viele Spiele sehr knapp ausgegangen sind.
Somit hat sich seit vielen Jahren wieder eine leistungsstarke junge Herren-Mannschaft beim MTV Engelbostel-Schulenburg gebildet. Basis hierfür ist die gute Jugendarbeit des Vereins. In der bevorstehenden Sommersaison werden sogar zwei Herrenmannschaften am Punktspielbetrieb teilnehmen. Neben Trainer Gunnar Schwanert wurden Moritz Fehsenfeld, Jascha von Blankenburg, Malte Kluth, Nikita Gordeew und Kai Römer eingesetzt.