Ausverkauftes Haus

DIE RECKEN zählen gegen THW Kiel auf volle Swiss Life Hall

Für das nächste Heimspiel gegen den THW Kiel gibt es seit heute keine Tickets mehr. Bereits zehn Tage vor dem Duell gegen den Rekordmeister können DIE RECKEN „ausverkauft“ melden. Somit können sich die Schützlinge von Trainer Christopher Nordmeyer der Unterstützung von mehr als 4.000 RECKEN-Fans gewiss sein.
„Wenn wir gegen die Kieler eine Chance haben wollen, brauchen wir einen Sahnetag und der THW muss ein wenig schwächeln. Eine ausverkaufte RECKEN-Festung ist dabei natürlich eine große Unterstützung für unsere Mannschaft. Wir werden versuchen unseren Fans ein tolles Handballfest zu präsentieren“, hofft Geschäftsführer Benjamin Chatton auf Rückenwind durch die Zuschauer.
Bis zum Jahresende treten DIE RECKEN noch sechs Mal vor den heimischen Fans an. Neben dem Duell gegen den THW Kiel empfangen Kapitän Lars Lehnhoff und Co. noch den HSV Hamburg (4. Dezember Swiss Life Hall), die MT Melsungen (8. Dezember Swiss Life Hall) und ThSV Eisenach (14. Dezember Swiss Life Hall) in der RECKEN-Festung. Zudem wartet noch die Premiere im EHF Cup gegen die Kadetten Schaffhausen (30. November Swiss Life Hall) und der Jahresabschluss gegen Frisch Auf! Göppingen (27. Dezember TUI Arena) auf die Niedersachsen.