Badmintonsparte erfolgreich

Erste Mannschaft: Oskar Koch (hintere Reihe von links), Arne Stangel, Jan Kaufhold; Kolja Sachs (vordere Reihe von links), Christiane Dreier und Madita Stangel; es fehlt Sebastian Tschee.

Gelungener Saisonabschluss des SSV

Mit insgesamt vier Siegen hat die Badmintonsparte des SSV Langenhagen eine erfolgreiche Saison beendet.
Die erste Mannschaft traf in der heimischen Halle auf den TuS Wettbergen und den VfL Grasdorf. Bei hart umkämpften Duellen sicherten sich die Langenhagener mit einem 6:2- und einem 5:3-Sieg einen guten vierten Platz in der Verbandsklasse Hannover. Christiane Dreier gewann Ihre Dameneinzel und holte gemeinsam mit Madita Stangel beide Damendoppelpunkte. Jan Kaufhold entschied ebenfalls alle Einzel und die Herrendoppel mit Arne Stangel für sich. Kolja Sachs verzeichnete am Sonntag zwei Siege. Oskar Koch und Sebastian Tschee komplettieren das Team und verhalfen mit Ihren Siegen zum Gesamterfolg.
Die zweite Mannschaft des SSV bestätigte mit einem 7:1-Sieg gegen den VfL Hameln und einem 8:0-Sieg gegen den TB Hilligsfeld seine bisherigen Leistungen in der Bezirksklasse Hannover. Das Team um Mannschaftsführer Constantin Wohlers verlor in der gesamten Saison nur ein Spiel und sicherte sich damit den direkten Aufstieg in die Bezirksliga Hannover. Für die Zweitvertretung war es bereits der zweite Aufstieg in Folge.